Ihr Partner zur Druckweiterverarbeitung.
Schweiz / Deutsch
Alles Pressemitteilungen Veranstaltungen In der Presse Erfahrungsberichte Erfolgreiche Partnerschaften Fallstudien Auszeichnungen

C.P. Bourg präsentiert das BPM: das erste anspassbare Blatt-Präparations-Modul der Branche zur Buchfertigung und -bindung ohne Bedienereingriff

  • Das neue Bourg Präparations-Modul (BPM) vereinfacht und automatisiert die Herstellung von Büchern und Broschüren, bietet Kostenersparnisse durch Skaleneffekte, einen optimierten Workflow und kürzere Bearbeitungszeiten.
  • Bogen werden in einem Arbeitsgang von Groß- in Kleinformate umgewandelt. So entstehen verschiedene Bücher- oder Broschürenformate anhand von Medien einer einzigen Größe.
  • Das BPM wird live auf der drupa 2016 vorgeführt.
C.P. Bourg präsentiert das BPM: das erste anspassbare Blatt-Präparations-Modul der Branche zur Buchfertigung und -bindung ohne Bedienereingriff

C.P. Bourg ist stolz, das brandneue, innovative Bourg Präparations-Modul (BPM) vorzustellen – eine modulare, anpassbare Bogenvorbereitungseinheit, die es Druckprofis ermöglicht, ihre Inline Bourg Bindemaschinen oder Broschürenhefter zur Herstellung von Büchern und Broschüren, ohne Bedienereingriff, zu nutzen.

Das BPM funktioniert im Inline-Modus mit ausgewählten Digitaldruckern, Digitaldruckmaschinen sowie im Offline- oder Dual-Modus im Anschluss an den Bourg Bogenanleger (BSF) zum Erstellen von klebegebundenen oder gehefteten Büchern oder Broschüren.

Der einzigartige Ansatz des BPM sorgt für einen gestrafften optimierten Workflow. Es kann auf große Bögen mit Mehrfachnutzen gedruckt werden, was den Klickpreis senkt. Zusätzlich beseitigt oder verringert das BPM zahlreiche zeitintensive Prozesse wie die Vorbereitung der Medien in mehreren Größen, das manuelle Setup der Maschinen und der Beschnitt der beendeten Aufträge – und minimiert dabei den Bedienereingriff und das Risiko menschlicher Fehler.

Perfekt für Bücher und Broschüren in verschiedenen Größen

Das BPM ist außerordentlich vielseitig und benutzerfreundlich. Der Bediener lädt ein Medium in einer einzigen Größe in den Drucker oder die Digitaldruckmaschine und beendet den Vorgang durch das Entladen der fertigen Bücher oder Broschüren. Alles andere erfolgt automatisch. Aufträge werden in einem Arbeitsgang von sehr großen Formaten von bis zu 600 mm x 370 mm (23.6 in x 14.6 Zoll) in sehr kleine Formate bis zu 139 mm x 120 mm (5.5 in x 4.7 Zoll) umgewandelt. Die bearbeiteten Bögen können direkt vom BPM in einen nachgelagerten C.P. Bourg BB3202 Klebebinder oder einen BM-e Broschürenhefter geführt werden.

Durch seine ausgezeichnete Skalierbarkeit kann ein einziges BPM für 1-up und 2-up gedruckte Bögen verwendet werden, durch Hinzufügen eines zweiten Moduls für 4-up Nutzen. Das BPM ist auch modular, da jedes Modul bis zu vier der folgenden Funktionen beinhalten kann: Ausrichtungen, Drehen, Rillen und Formatänderung. Einige Funktionen können für kundenspezifische Anwendungen wiederholt werden.

Spart Geld, Zeit und Platz

Die Vorteile des BPM betreffen den gesamten Produktions-Workflow und führen zu einem Endprodukt, dessen Herstellung kosteneffizienter ist. Die Automatisierung reduziert den manuellen Arbeitsaufwand und steigert zugleich die Produktivität, minimiert die Kosten und verkürzt Bearbeitungszeiten.

Das BPM wandelt SRA3-Input automatisch in Output im CD-Format um und bietet wesentliche Kostenersparnisse durch Skaleneffekte, indem nur eine Papiergröße für ein beliebiges Buch-Endformat verwendet werden kann. Mit seinem innovativen Randbeschnittsystem beschneidet das BPM den Kopf und Fuß des Papiers symmetrisch oder asymmetrisch von 4-100 mm (0.16-3.94 Zoll). Dies sowohl mit gestrichenen und ungestrichenen Papier, für die Produktion nahezu jedes kreativen Formats.

Bei Aufträgen mit 2 Nutzen und einer ungeraden Seitenanzahl trennt das BPM automatisch den letzten Bogen und wirft die unbenutzte Hälfte in den Abfall aus.

Gesteigerte Zuverlässigkeit und ein vollständiger Integritätscheck werden mit dem optionalen Barcode-System erzielt. Um volle Automatisierung zu gewährleisten, entspricht das BPM den branchenüblichen JDF- und XML-Workflow-Standards.

„Die Funktionen des BPM revolutionieren die Branche“, sagt Sacha Paolucci, Vertriebsleiter bei C.P. Bourg s.a. „Mit dem BPM können Druckereien, ohne manuellen Eingriff,  Zeit sparen, die Rentabilität erhöhen, die Arbeit vereinfachen und dabei erstklassige Endprodukte gewährleisten. Das bedeutet, bessere Qualität des Endprodukts und  erhöhte Zufriedenheit der Kunden.

Live-Vorführung auf der drupa 2016, Stand C61, Halle 6

C.P. Bourg präsentiert das neue BPM auf der drupa 2016, vom 31. Mai bis 10. Juni auf dem C.P. Bourg Stand C61 in Halle 6 auf dem Düsseldorfer Messegelände.

Zur Vereinbarung einer Live-Vorführung, wenden Sie sich bitte an:

sales@cpbourg.com oder +32 (0) 10 622 211

Copyright © 2021 C.P. Bourg. Alle Rechte vorbehalten. - Rechtliche Hinweise - Datenschutz - Handy Version - Mein C.P. Bourg